Winter Tales (1.14)

Event: Gaben von oben

Nun da Villedor im frostigen Wintergewand erstrahlt, wird es Zeit für neue Wintergeschichten. Baka ist zurück mit neuen Kopfgeldern und Belohnungen für das kommende Event. Der Weihnachtsmann, heißt es, ist in der Nähe der Stadt und wartet auf Briefe von braven Pilgern, um Geschenke über Villedor abzuwerfen. Fiese Infizierte, die einmal wieder die Stadt unsicher machen, bewachen jedoch die Abwurfstellen, weshalb höchste Vorsicht geboten ist.

Dieses Jahr hat es in Villedor geschneit, das ist also die Gelegenheit, mit der Kamera loszuziehen und bei alten Lieblingsorten in der Stadt vorbeizuschauen, um ein paar festliche Schnappschüsse zu machen.
Außerdem lohnt sich auch ein Besuch auf dem Basar, wo Überlebende angefangen haben, den Weihnachtsbaum zu schmücken. Sie benötigen nämlich etwas Hilfe dabei.

Das Event ist bis zum 5. Januar verfügbar.

Neue Gegner-Varianten

Mit diesem Update macht eine neue Welle an Gegner-Varianten die Straßen der Stadt unsicher. Vorsicht vor Beißern mit einem tödlichen Gastank auf dem Rücken, die es in drei neuen Varianten gibt:

Giftbeißer erzeugen eine tödliche Giftwolke um sich herum, es ist also besser, ihnen nicht zu nahe zu kommen.
Frostbeißer können hilfreich sein, um Feinde an Ort und Stelle einzufrieren.
Feuerbeißer erzeugen brennende Pfützen um sich herum – aber auch hier heißt es: Abstand halten, um nicht in Brand gesteckt zu werden, wenn sie sich in einen Feuerball verwandeln!

Befallene sind jetzt ebenfalls gefährlicher: Manche spucken ätzenden Schleim und einige Varianten tragen einen Gastank auf dem Rücken.

Es gibt auch eine neue Unhold-Variante, deren Gebrüll alle Todesfeen aus dunklen Ecken anlockt, die sich dann ebenfalls in den Kampf mischen.

Neue Waffen – Stangenwaffen

Die Einführung von Stangenwaffen eröffnet neue taktische Möglichkeiten auf dem Schlachtfeld! Diese neue Waffe bietet eine längere Reichweite und ermöglicht so neue Kampfstrategien und abwechslungsreiche Spielweisen. Nimm sie gefällten Gegnern ab oder besuche einen Waffenladen. Denk daran, Shen Xiu (aus Kapitel 2) und den Pilger-Außenposten zu besuchen! Und übrigens: Alle neuen Waffen haben natürlich ihre ganz eigenen einzigartigen Todesstöße.

Nächtliche Waffen

Wir führen eine neue Art Waffen ein, die speziell für effizientere Kämpfe bei Nacht konzipiert ist. Nächtliche Waffen sind erst ab einer höheren Seltenheitsstufe – einzigartig bis exotisch – verfügbar, was an sich schon bedeutet, dass sie ordentlich Wucht haben. Was diese Waffen aber von anderen unterscheidet, sind ihre speziellen Affixe (nur wirksam bei Nacht) und ihre kühle, fluoreszierende Ästhetik. Einige dieser Waffen sind speziell für den Umgang mit bestimmte Arten von Infizierten gedacht, weshalb du dir genau überlegen solltest, welche davon du bei Nacht mit dir führst. Du solltest außerdem nicht vergessen, dass diese Waffen trotz ihrer Wirksamkeit auch einen Nachteil haben: Sie verbrauchen mehr Immunität. Bevor man sie einsetzt, gilt es also, die Vor- und Nachteile abzuwägen. Du kannst diese Waffen erhalten, indem du an nächtlichen Begegnungen teilnimmst oder Schattenjäger, Beißer mit Gastank oder andere Gegner besiegst. Denk daran, Harper und den Pilger-Außenposten zu besuchen.

Wurfwaffen

Neue Wurfmesser – Du willst Chaos in einer Horde Feinde anrichten, während du Zombies aufschlitzt? Wir haben die perfekte Lösung: Wirf eine neue PK-Waffe, ein explodierendes Messer, auf deine Feinde, warte auf den kurzen Piepston und dann genieße das Feuerwerk, das dir etwas Luft verschafft, wenn dir Gegner auf die Pelle rücken.

Shurikens – Was ist besser als ein Shuriken? Drei davon! Setze sie zusammen mit dem Katana ein und werde zum berühmt-berüchtigten Ninja von Villedor.

Generationenübergreifendes Speichern für PS5™

Generationenübergreifendes Speichern zwischen der PS4™ und der PS5™ ist da.
Wenn du bisher auf der vorhergehenden Generation gespielt hast, kannst du deinen Spielstand jetzt mit auf die neue übernehmen und so dort fortfahren, wo du aufgehört hast.*
*Beim Übertragen von Spielständen von der alten auf die neue Generation werden die Trophäen „Netter Versuch“, „Blitzschnelle Reflexe“ sowie die Trophäen aus dem DLC nicht automatisch übernommen. Wenn du diese auf die neuen Konsole übertragen willst, musst du die folgenden zusätzlichen Schritte durchführen:
Öffne das Spiel auf der PS4™ und installiere das neueste Update.
Ändere eine Option in deinem Profil – beispielsweise etwas an den Video- oder Audiooptionen im Hauptmenü.
Schalte das Spiel auf der PS4™ aus und lade das Update auf der PS5™ herunter.
Benutze die Funktion zur Spielstand-Übertragung. Damit solltest du alle Trophäen erhalten!

Neue Todesstöße
Die Begeisterung, mit der unsere Community neue Features aufnimmt, ist uns nicht entgangen und wir verstehen euch natürlich!
Diesmal lassen wir die Fäuste sprechen, und zwar mit neuen Todesstößen, die es in der Mitte des Kampfes zu meistern gilt. Wir haben außerdem die Messertodesstöße überarbeitet.
Außerdem gibt es jetzt die Möglichkeit, einen Todesstoß direkt nach einem perfekten Ausweichmanöver, einer perfekten Parade, einem Röntgenangriff und selbst nach der Befreiung aus dem Griff eines Beißers durchzuführen.

Nightrunner-Werkzeuge in NS+
Wenn du ein Spiel abschließt und ein „Neues Spiel+“ beginnst, behältst du alle Nightrunner-Waffen. Spieler, die vor dem Update bereits ein „Neues Spiel+“ begonnen haben, erhalten die fehlenden Waffen auf Stufe 2.*

*Die Waffen sind beim Erkunden der offenen Welt verfügbar, bei einigen Missionen jedoch nicht, um eine flüssigere Spielerfahrung zu gewähren. In Situationen, wo dies der Fall ist, werden entsprechende Informationen angezeigt.

Spiel-Update
Wir haben außerdem folgende Fehlerbehebungen und Verbesserungen am Spiel vorgenommen:

Gameplay
[PC] Spieler können jetzt die Expertensteuerung für den Wurfhaken einer anderen Taste zuweisen.
Koreks Talisman hat jetzt einen Stärkungseffekt von 40 % für Schaden bei einer Waffenhaltbarkeit von 25 %.
Problem behoben, bei dem Skullface untätig blieb.
Problem behoben, bei dem die Zielmarkierung falsche Informationen anzeigte.
Problem behoben, das es Spielern ermöglichte, Infizierte in Stammas Zimmer zu locken.
Der Entwurf für den Massaker-Manica-Schild ist jetzt über den Händler verfügbar und die Manica kann jetzt zerlegt werden.
Es wurden neue Grafik- und Audio-Effekte hinzugefügt, die Elementarschaden anzeigen, von dem der Spieler betroffen ist.
Die Angriffsanimationen der Schlagringe sehen jetzt natürlicher aus.

Koop
Problem behoben, das verhinderte, dass Steam-Spieler einer Partie von Spielern beitreten, die den Epic Games Launcher benutzen.
Problem behoben, das verhinderte, dass Epic-Spieler einer Partie von Steam-Spielern beitreten.
Fehler behoben, bei dem es nach dem Beitritt zu einer Koop-Sitzung zu einem Spielabsturz kam.
Problem behoben, das dafür sorgte, dass das Ziel kurz nach dem Starten des Generators in der Mission „Fährmann, hol über!“ verschwand.
Problem behoben, das dafür sorgte, dass bei der Mission „Fährmann, hol über!“ manche Infizierte in der Luft schwebten.
Problem behoben, das dafür sorgte, dass das Missionsziel nicht aktualisiert wurde, nachdem alle Feinde getötet wurden.
Problem behoben, bei dem Schattenjäger Taschenlampen ignorierten.

Entwickler-Werkzeuge
Es wurden mehr als 600 Hellraid-Assets zur Sammlung der Entwickler-Werkzeuge hinzugefügt.
Es wurden LODs implementiert.

Benutzeroberfläche
Problem behoben, bei dem im Tutorial eine unbekannte Taste angezeigt wurde, wenn die Option „Hocken umschalten“ deaktiviert war.
Problem behoben, bei der die Herausforderungswaffe ein rotes Hintergrundsymbol hatte und in bestimmten Herausforderungen als abgenutzt angezeigt wurde.
Es wurden kosmetische Änderungen am Tooltip im Inventarmenü implementiert.

Technisches
Problem mit falscher Beleuchtung von Heulern im Sonnenlicht behoben.
Animationen für verschiedene Aspekte des Spiels (einschließlich Zwischensequenzen, NSC-Animationen und mehr) wurden mithilfe von erneutem Motion-Capturing aktualisiert.
Problem behoben, bei dem es während des Missionsziels „Töten Sie die Abtrünnigen“ zu unsichtbaren Kollisionen kam.
Geräusche von Infizierten korrigiert.
Problem behoben, bei dem es zu einem Absturz kam, wenn das Spiel schnell fortgesetzt wurde.
Es wurde ein Grafikfehler nach dem Betreten des Krankenhauses behoben.
Problem mit dem Erhalt von Trophäen durch Kartenaktivitäten behoben.
Problem mit Schattenjäger-KI und -Patrouillerouten in der Nähe des VNC-Turms, des Highways und der Hügel behoben.
Problem behoben, bei dem Spieler GRE-Scheusale während der Spawning-Animation mit einem Treffer töten konnten.
Das Symbol des Kricketschlägers während Herausforderungen wurde korrigiert.
Balancing der Opernmachete wurde korrigiert.
Grafikeffekte bei Kämpfen in der Opernarena wurden korrigiert.
Problem behoben, bei dem Spieler zwischen Texturen stecken bleiben konnten.
Problem behoben, bei dem die KI nicht auf Spieler reagierte.
Problem behoben, bei dem es beim Kensei-Outfit während der Heilung zu Kamera-Clipping kam.
Problem behoben, bei dem „Mission abgebrochen“ nach dem Abbruch einer Mission nicht angezeigt wurde.
Die Darstellung der Fackeln im Eingang der Oper wurde korrigiert.
Das Geräusch von Spielern, die fortlaufend Elementarschaden erleiden, wurde korrigiert.
Problem behoben, bei dem Spieler an der Decke des Basareingangs stecken bleiben konnten.
Problem behoben, bei dem Anomalien beim Springen sich durch die Umgebung hindurch bewegen.
Problem behoben, bei dem Kricketschläger, Abrisshammer oder Freibeuter nicht im Waffenrad angezeigt wurden.
Es wurden Lücken zwischen Gebäuden in der Stadt korrigiert.
Problem behoben, bei dem die Karte verschwommen und mit Erschütterungseffekten angezeigt wurde, solang der Spieler vom Schrei eines Heulers beeinflusst war.
Problem behoben, bei dem die Kennzeichnung für einen neuen Gegenstand für alle Gegenstände im Versteck angezeigt wurde.
Problem behoben, bei dem die Trophäe „Reise ins Unbekannte“ nicht mit dem Rest der Hauptquest verbunden war.
Problem behoben, bei dem die Kamera beim Öffnen bestimmter Türen in der Zone „Dunkle Höhle“ wackelte.
Problem behoben, bei dem Spieler in der Lage waren, einen Feind mit Messern in zwei Hälften zu schneiden.
Die Weitsprunganimation wurde verbessert, um sie noch immersiver zu machen.

Winter Tales (1.14)

Andere Neuigkeiten