Techland startet den Sommer des Horrors mit einem großen Update

Das Update Gute Nacht & Viel Glück liefert große Veränderungen für Dying Light 2 Stay Human, die sich seit langer Zeit von der Community gewünscht werden: Verbesserungen und mehr Freiheit bei den Parkour-Mechaniken sowie eine Überarbeitung des Spielerlebnis bei Nacht.

Im Dunkeln ist gut Munkeln

Der Tag- und Nachtzyklus war schon immer ein zentraler Bestandteil der Dying Light-Reihe. Mit diesem Update werden die Unterschiede im Gameplay noch stärker hervorgehoben und die Nächte beklemmender und bekommen Horror-Anleihen. Das wird zum Beispiel durch eine deutlich eingeschränkte Sicht erreicht, wodurch man sich stärker auf die überarbeitete Taschenlampe (jetzt mit dynamischen Schatten) verlassen muss. Auch das Sounddesign trägt jetzt noch mehr zur Atmosphäre bei und legt den Fokus mehr auf Soundeffekte statt auf die Musik. Außerdem sind die Infizierten weiter verbreitet, beispielsweise streifen Schattenjäger auf den Dächern umher, so dass nach Sonnenuntergang kein Ort mehr sicher ist.

Nimm die Beine in die Hand

Manchmal ist Flucht die beste Alternative. Verfolgungsjagden sind jetzt noch immersiver und es gibt weitreichende Verbesserungen des Parkour-Systems inklusive neuen Animationen, verbesserter Kontrolle in der Luft und mehr.

Parkour ist für die meisten das Highlight von Dying Light 2 Stay Human, aber einige suchen dabei eine noch größere Herausforderung. Techland reagiert auf dieses Feedback mit einem neuen Parkour-Style, der speziell auf diese Wünsche zugeschnitten ist. Ab sofort kann man in den Einstellungen zwischen zwei Modi wählen – entweder mit mehr Kontrolle über die Bewegungen für ein intensiveres und anspruchsvolleres Erlebnis, oder mit Hilfestellungen und Unterstützung für kurzweiligere Action.

Abenteuer an jedem Ort

Der dritte Eckpfeiler des Updates sind Community-Karten. Durch die Zusammenarbeit mit mod.io kann man die Karten der Modding-Community direkt im Spiel auswählen – ohne zusätzliche Downloads. Das bedeutet, eine ganze Menge neuer Level und Inhalte stehen bereit und zeigen die unglaubliche Kreativität der Fans von Dying Light. Momentan gibt es das Feature nur für PC, aber es wird später dieses Jahr noch für Konsolen und Steam Deck erscheinen.

Reite in den (Harran) Sonnenuntergang

Weitere nennenswerte Änderungen beinhalten verbesserte Grafiken im Ultra-Modus auf PC und das neue Farbschema “Harran-Sonnenuntergang”. Außerdem kann man nun Waffen werfen und später wieder aufsammeln und es wurden einige Punkte in der Benutzeroberfläche überarbeitet, sowie neue Transmog-Optionen hinzugefügt. ”
Ein Sommer voller Untoter

Gute Nacht & Viel Glück ist Teil vom Sommer des Horrors – einer Reihe von Events, Kooperationen und Updates, die uns bis in den September begleiten. Um das zu feiern, laden wir alle Nightrunner ein, sich den Schattenjägern beim Event Blutige Nächte entgegenzustellen; vom 29. Juni 16:00 Uhr bis zum 13. Juli um 16:00 Uhr. Als Belohnung für abgeschlossene Herausforderungen winken 3 Missionstickets der Jägerin (Regulär & Elite), Entwürfe für Armbrust und Bolzen, sowie das Outfit des Arschlochs. Und während des ganzen Events gibt es Dying Light 2 Stay Human mit 50% Rabatt.

Fans der wandelnden (Un)Toten können sich bereits auf den nächsten Teil des Sommer des Horrors freuen: Dying Light 2 Stay Human startet eine Partnerschaft mit The Walking Dead, wie beim Summer Game Fest bereits angedeutet wurde. Doch bald mehr dazu!

Es wird härter denn je, die Nächte zu überstehen – macht euch auf zum Pilger-Außenposten, um mehr zu erfahren.

Summer of HorrorsEvent „Blutige Nächte“

Andere Neuigkeiten